Wenn Sie fragen zur Kaufsucht haben, können Sie sich gerne bei mir melden.

Aus den Erfahrungen der letzten Zeit möchte ich Ihnen auch mitteilen, dass Sie im Gästebuch keinen Eintrag zu Ihrer email eintragen müssen. Somit können Sie vermeiden, dass Sie trotz meiner Hinweise, nicht von der Redaktion einiger Fernsehproduktionsgesellschaften und freien Journalisten unaufgefordert, angeschrieben werden.

 

 

 

273 Einträge auf 28 Seiten

Sieglinde  Zimmer-Fiene

05.01.2017
13:51
https:­//­www.­erf.­de/­radio/­erf-­pop/­programm/­geistreich/­kaufsucht/­16572-­2620

Sieglinde Zimmer-Fiene

25.12.2016
15:53
Für das neue Jahr 2017
wünsche ich Dir…

Ich wünsche Dir, dass Du Freude erkennst, Freude die im Vertrauen ruht. Ich wünsche Dir, dass Du Freude geben kannst an Menschen, deren Leben freudlos ist. Ich wünsche Dir Freude ohne Neid - Freude, die aus Deinem Herzen fließt. Einen Weg den Du gerne gehst. Einen Weg, dessen Steine Du nicht spürst und den Du leichten Fußes beschreiten kannst. Ich wünsche Dir einen Weg, auf dem Du deine Ziele vorAugen hast - ein Ziel, das Dich erfüllt. Ein Lied, dessen Harmonie Dein Herz zum Klingen bringt. Dein Innerstes erreicht und Dich bewegt. Ich wünsche Dir ein Lied, das Deine Ängste zu den Wolken trägt - ein Lied, das Dich leicht und sorglos stimmt. Liebe, die der Sonne gleicht Liebe, dessen Strahlen Dich wärmen gegen die Kälte um Dich herum. Ich wünsche Dir, dass Du Liebe geben kannst - Liebe für die, die ohne Liebe sind. Ich wünsche Dir Liebe, damit Du großmütig sein kannst. Liebe, damit Du verzeihen kannst. Ein Herz das sich nicht einengen lässt. Ein Herz das gegen Ungerechtigkeiten kämpft, auch wenn es noch so schwer erscheint. Ich wünsche Dir ein freies Herz. Glück, das strahlend ist wie ein Diamant. Ich wünsche Dir Glück, das in Dir ist, Glück, das nur das Herz erkennt. Ich wünsche Dir, dass Du glücklich sein kannst, glücklich, ohne die anderen zu vergessen, sondern,
das Du es mit Ihnen teilst.

Frohe und besinnliche Weihnachten und für das Jahr 2017 viel Gesundheit, Liebe, Frieden, Glück und Erfolg.das wünsche ich Ihnen Allen von ganzem Herzen.
Danke für Ihre Mails, Telefonate und persönlichen Gespräche und Ihr Vertrauen im Jahr 2016.
Ich freue mich, wenn ich Ihnen im neuem Jahr 2017 weiter helfen darf.
Ich danke meiner Gruppe für Ihr Vertrauen, für die schönen und nicht so schönen Stunden, die wir mit Lachen und auch Weinen verbringen, weil wir einander verstehen, wertschätzen und uns immer wieder mit Respekt begegnen.
Ich danke, meinem Mann, meinen Kindern, meiner Mutter, meiner Familie und meinen Freunden, das Sie meine Veränderung aus der Sucht so nah miterleben und mich trotzdem nehmen, mögen und lieben wie ich bin.

Ich möchte Sie bitten, das Sie alle nicht zu früh aufhören mit dem kämpfen aus dieser Sucht, es ist ein harter, langer und steiniger Weg. Er kostet viele Tränen und Verzweiflung und Jahre... aber es ist zu schaffen, diese Sucht in den Griff zu bekommen. Geheilt ist man nie von einer Sucht, aber es nimmt nicht mehr die 1., 2. oder 3. Stelle in meinem Leben ein. Es hat sich alles zum Guten verschoben, das ging aber nur mit einer schmerzhaften Veränderung meines eigenen Lebens, alleine hätte ich das nicht geschafft.

Ich wünsche Ihnen viel Mut, Kraft und Stärke, zusammen sind wir stark.

Herzliche Grüße
Ihre Sieglinde Zimmer-Fiene

Für Dich

30.12.2015
23:53
Für Dein fantastisches Jahr 2016
Ich wünsche Dir natürlich das Übliche, Gesundheit, die Dir die Kraft gibt,
deine selbst gewählten Aufgaben zu meistern. Freude, welche die Brunnen und Gräben deiner Seele anfüllt. Und Liebe, durch die Du Lebendigkeit, Freundschaft und Wärme in dein Lebens holst.

Für Deine Gesundheit wünsche ich Dir Freude an der Bewegung. Ich wünsche Dir das Geschenk, ausreichend Zeit zu haben, um regelmäßig an der frischen Luft zu sein. Wunderbares Essen, das Dich nährt, Dir schmeckt und Deine Gesundheit fördert. Ich wünsche Dir einen sorgsamen Umgang mit Deinem Körper und Deiner Psyche und Freude, beide zu trainieren. Und die nötige Konsequenz, die für all das manchmal nötig ist, sowie natürlich alles Glück der Welt. um mehr Freude am Leben zu haben, wünsche ich Dir, stets die kleinen Wunder zu erkennen. Das Du aufmerksam durch dein Leben gehst und das Positive erkennst. Nicht was Du ablehnst, soll Dich leiten, sondern was Dich beflügelt und Dir Energie gibt.
Ich wünsche Dir, dass Du deinen Fokus so oft wie möglich auf das Gute. Schöne Wundersame und Faszinierende legst. Und das Du manchmal das Kind in Dir an die Hand nimmst, Dich von ihm führen lässt und die Welt wieder durch Kinderaugen siehst.
Um die Liebe zu spüren, wünsche ich Dir die Gewissheit, dass Du es wert bist, geliebt zu werden. Die Gewissheit, das Du wundervoll bist und das Leben anderer Menschen bereicherst. Ich wünsche Dir Offenheit für neue Begegnungen und Vertrauen in deine Familie und Freund und Freundinnen. Und die Zeit und Möglichkeit, Dir deiner Bedürfnisse bewusst zu werden und sie stets auszuformulieren. Damit sich die Menschen, die Dich auf verschiedenste Arten lieben und lieben werden, auf Dich und deine Besonderheiten einstellen können.
Ich wünsche Dir Feinfühligkeit, um auf andere Menschen einzugehen und ihre Bedürfnisse ernst zu nehmen. Ich wünsche Dir die Fähigkeit mitzufühlen und die Kraft, deine erlernten und vereinfachenden Beurteilungen anderer Menschen zu hinterfragen.
Ich wünsche Dir, dass Du weniger auf vorgefertigte Meinungen und übernommene Weltbilder gibst. Ich wünsche Dir die Kraft und die Einsicht, deine eigenen Positionen zu wichtigen Themen zu vertreten und diese aber auch regelmäßig zu hinterfragen. Ich wünsche Dir den Mut, auch in schwierigen Situationen zu diesen deinen momentanen Meinungen und Idealen zu stehen. Und die Gradlinigkeit, solidarisch mit schwächeren Menschen zu sein.
Ich wünsche Dir, dass Du deine eigenen Stärken erkennst. Und siehst, wie Du andere inspirieren kannst. Ich wünsche Dir Freude daran, dieses Ideen und dieses Wissen, die in Dir schlummern, mit der Welt zu teilen. Und dass Du daran wächst, wie sie sich entwickeln, wenn andere Menschen sie weiterdenken.
Ich wünsche Dir, stets kritisch zu bleiben. Prägnant und deutlich zu schreiben und zu sprechen. Und stets nur deine Wahrheit zu erzählen. Sei Dir selbst treu.

Ich wünsche Dir zum Abschluss ein fantastisches, wundervolles, bereicherndes, traumhaftes, ereignisvoll, förderliches Jahr 2016. In dem Du deine Träume vorwärts bringst und diese durch konkrete Schritte beginnst, in die Wirklichkeit zu holen. Und auch wenn Du keinen Traum hast, wünsche ich Dir absolute Freude bei allem, was Du tust. Denn Du weisst vorher nie, was aus einer kleinen Handlung alles erwachsen kann.

Ich wünsche Dir die Ruhe und Geduld, die alle diese Entwicklungen brauchen und die Du und dein einmaliges und wundervolles Leben verdient haben.

Sei im Jahr 2016 so sehr Du selbst, wie Du es vielleicht noch nie warst.

von Michael Hartl

 Nesti

08.02.2015
02:51
Hallo,
bin selber betroffen. Es wird schlimmer.Habe schon mal Hilfe gesucht. Die Aussage war, man könne mir leider nicht helfen, solle mich woanders wenden. Komme aus Stuttgart. Kennt jemand Bitte einen Anlaufpunkt? Würde mich freuen über eine Antwort.
Grüße Nesti

 Sieglinde Zimmer-Fiene

25.12.2014
14:34
Liebe Betroffene, liebe Angehörige der Betroffenen, liebe Interessierte, liebe Leser meiner Homepage,
es ist Weihnachten 2014 und ich möche Ihnen allen meine Wünsche für das Fest, wie auch für das neue Jahr 2015, an Sie weiter geben.

Ich wünsche Dir Augen, die die kleinen Dinge des Alltags wahrnehmen und ins rechte Licht rücken. Ich wünsche Dir Ohren, die die kleinen Schwingungen und Untertöne im Gespräch mit den anderen aufnehmen. Ich wünsche Dir Hände, die nicht lange überlegen, ob sie helfen sollen. Ich wünsche Dir zur rechten Zeit das richtige Wort. Ich wünsche Dir ein liebendes Herz, von dem Du Dich leiten kannst. Ich wünsche Dir Freude, Liebe, Gesundheit, Gelassenheit und Demut. Ich wünsche Dir genügend Erholung und Arbeit, die Dir Freude macht; Menschen die Du magst und bejahst, die Dir Mut machen. Menschen, die Dich bestätigen, aber auch Menschen die Dich anregen, die Dir weiterhelfen, wenn Du traurig bist, müde und erschöpft.
Ich wünsche Dir ein gutes Herz, das voller Freude ist und diese Freude weitergibt.

Ich wünsche Ihnen Mut, Kraft und Stärke für das Neue Jahr 2015,
Mut, Dinge an und auszusprechen, Kraft, die Dinge in Angriff zu nehmen, Stärke, trotz starken Gegenwinds Ihre Meinung zu vertreten und in der Gruppe oder Therapie weiter zu machen. Oft sind 2, 3, 4 oder mehr Anläufe nötig dabei zu bleiben, machen Sie bitte weiter.

Herzlichst Ihre Sieglinde Zimmer-Fiene

 Sunny

14.11.2014
23:11
Mein Namen möchte ich nennen aus Scham. Ich bin seit meinem 12jahr Kaufsüchtig, weil mir meine Mutter das falsche Bestellen quasi bei gebracht hat. Hat es geklappt würde ich geliebt und wenn nicht war ich zu nichts zu gebrauchen. Nun bin ich 28Jahre alt habe zwei Kindern und war schon mehrfach in Haft erst jetzt wieder in Untersuchungshaft. Ich kann nicht mehr. Ich wollte und soll auf Therapie und die ganze Zeit hieß es ich darf meine Kinder mit bringen und nun auf einmal doch nicht mehr. Aber ich brauche diese Therapie.sonst schaff ich den Absprung nie :-(. Ich mache zwar eine ambulante wöchentliche Sitzung die auch eine Weile ausreichend war. Aber nun nicht mehr reicht vor 3 Wochen bin ich wieder rückfällig geworden und ich würde fast sagen schlimmer als je zuvor. Was kann ich noch tun wie habt ihr den Weg da raus gefunden? Freue mich auf eure Antworten. Lg

 Sieglinde Zimmer-Fiene

10.11.2014
14:48
Erinnerung

Heute vor 5 Jahren setzte ROBERT ENKE seinem Leben ein Ende. Er litt an schweren Depressionen, die für ihn wohl unerträglicher waren als weiter zu leben.
Sein Tod berührt mich auch heute noch sehr!

 kaufsucht

05.11.2014
13:46
komma

 komma

05.11.2014
13:45
kaufsucht

 Bettina

04.11.2014
18:46
Sehr schlechte Kommasetzung, anstrengend zu lesen.

Beispiel:
„Das kannst Du, ja doch nicht oder „Das schaffst Du, sowieso nicht“.

Seite 1 von 28